Produktneuheit

29.07.2020

VIRTUALITY MEETS REALITY

DIGITALISIERUNG
DIGITALISIERUNG

Die Digitalisierung eröffnet neue Möglichkeiten in der Kunststoffverarbeitung. Durchgängige Digitalisierung im Sinne von Industrie 4.0 ermöglicht höchste Qualität und Effizienz. Intelligente Simulationsmodelle schaffen neue Chancen in Bezug auf die Bauteilentwicklung und Produktionsplanung.

THERMOPLAST VERARBEITUNG

MULTILAYER – Thermoplastische Tapes in Hochleistung ablegen.
Die neuentwickelte Maschine legt mit 16 Legeköpfen und einer Geschwindigkeit von bis zu 1.000 mm/s Tapes mit einer Breite von 50 mm ab. Die Materialbandbreite reicht von PA, PP bis hin zu PEEK. Über TAPE STUDIO, die Applikationssoftware von Fill, kann die Maschine sehr bedienerfreundlich betrieben werden.

CONSOLIDATION UNIT
Mit dieser Anlage werden die vorbereiteten Gelege in einem 2-Stufen-Prozess voll durchkonsolidiert. Im Anschluss gehen die Halbzeuge direkt in den Spritzguss-Prozess.

RTM PRODUKTIONSLINIEN FÜR GFK-BLATTFEDERN

Fill entwickelt und liefert komplette Produktionslinien für Composite Bauteile in der Massenfertigung. Vom Zuschnitt und Preformen über die Integration des RTM-Prozesses bis hin zur Endbearbeitung und Bauteilprüfung liefert Fill alles aus einer Hand. Übergeordnet werden alle Produktions- und Prozessdaten des Systems gesammelt, dokumentiert und analysiert.

POLYURETHAN-VERARBEITUNG – FORMENWECHSEL OHNE PRODUKTIONSSTILLSTAND

Rundtischanlagen eignen sich perfekt für die Massenfertigung von Formteilen aus Polyurethan. Um beim Werkzeugwechsel Ausfälle zu vermeiden, hat Fill einen vollautomatischen Formenträger-Werkzeugwechsler entwickelt. Dieser ermöglicht einen Wechsel im Produktionstakt. Die Werkzeuge werden extern vorbereitet, gewechselt und gereinigt. Rundtischanlagen werden dadurch zu hochflexiblen Produktionssystemen

Ansprechpartner

Halle A5 – Stand A5-5010

Produktgruppe

Geräte zum Messen, Steuern, Regeln und Prüfen

Kontakt

  • Fill Gesellschaft m.b.H.
  • Fillstrasse 1
  • 4942 Gurten
  • Österreich